GESCHLOSSENE FONDS
Geschlossene Fonds | Kontakt | Impressum
MERKMALE GESCHLOSSENER FONDS

Merkmale geschlossener Fonds

Anders als zum Beispiel für Investmentfonds, existiert für geschlossene Fonds keine gesetzliche Definition. Um geschlossene Fonds dennoch von anderen Anlageklassen abgrenzen und feststellen zu können, wann man von einer geschlossene Beteiligung spricht, muss man auf typische Merkmale zurückgreifen, die im wirtschaftlichen Sinne allen geschlossenen Beteiligungen innewohnt. Die wichtigsten dieser Merkmale stellen wir Ihnen nachfolgend vor, jedoch müssen Sie immer berücksichtigen, dass diese nur für die typische Form eines geschlossenen Fonds gelten:

  • Ein geschlossener Fonds dient zur Finanzierung eines oder einiger weniger, genau festgelegter, Objekte bzw. Vorhaben.
  • Der Anleger wird bei einem geschlossenen Fonds Gesellschafter einer Personengesellschaft, in der Regel Kommanditist einer KG oder GmbH & Co. KG
  • Es handelt sich um eine Anlageform mit exakt festgelegtem Investitionsvolumen. Im Gegensatz zu Publikumsfonds können also bei entsprechender Nachfrage nicht einfach weitere Fondsanteile herausgegeben werden.
  • Die exakt festgelegten Mittel werden anhand eines vorliegenden Mittelverwendungsplanes für die vorgesehenen Investitionen eingesetzt.
  • Für die Beteiligung des einzelnen Anlegers existiert ein vordefinierter Gesellschaftervertrag, der vom einzelnen Anleger nur akzeptiert, nicht aber verändert werden kann.

Zur vorherigen Information über Art, rechtliche Ausgestaltung sowie wirtschaftliche und steuerliche Bedingungen der Beteiligung existiert ein Emissionsprospekt (Verkaufsprospekt), der für in Deutschland als Kapitalanlage zum Vertrieb zugelassene Fonds von der BaFin auf inhaltliche Richtigkeit und vollständige Angaben überprüft wird, bevor der Fonds zugelassen wird.



Neben den Auflagen bezüglich Umfang und Inhalt des Verkaufsprospektes sind keine weiteren besonderen genehmigungspflichtigen Voraussetzungen vorhanden und es gibt keine staatliche Kontrolle bzw. Überwachung der Geldanlage.

Eine Beteiligung, die alle diese Merkmale aufweißt, kann sofort als geschlossener Fonds angesehen werden. Je nach Konstruktion und Ausgestaltung müssen jedoch im Einzelfall nicht alle dieser Merkmale zutreffen. So stehen zum Beispiel bei den so genannten Projektentwicklungsfonds die Investitionsobjekte zum Zeitpunkt der Emission noch nicht fest bzw. werden zu diesem Zeitpunkt noch nicht veröffentlicht. Auch das Emissionsvolumen kann bei einem solchen auch Blind Pool genannten Projektentwicklungsfonds nicht vorab zu einhundert Prozent fixiert sein. Dennoch spricht man auch in diesen Fällen von einem geschlossenen Fonds, wenn auch einer atypischen Variante, solange alle anderen Merkmale erfüllt werden.

Seitens der Finanzämter und Steuerbehörden gibt es keine gesetzlich vorgeschriebenen Merkmale, die ein geschlossener Fonds erfüllen muss, um als solcher eingestuft zu werden. Anhand langjähriger praktischer Einordnung lässt sich aber festhalten, dass von steuerlicher Seite immer dann von einem geschlossenen Fonds gesprochen wird, wenn mindestens folgende Merkmale erfüllt sind:

  • Es handelt sich um eine Personengesellschaft
  • Es existiert ein vorgefertigtes Vertragswerk (Gesellschaftervertrag), welches für alle Anleger einheitlich und unveränderbar ist
  • Es gibt mehrer Anleger (Gesellschafter), die sich durch ihre Einlage an der Personengesellschaft beteiligen
  • Es liegt eine klar definierte Anlagestrategie vor bzw. es existieren exakt definierte Investitionsobjekte bzw. Vorhaben, für welche die eingenommenen Mittel verwendet werden

Investmentvergleich für geschlossene Fonds anfordern

Wenn Sie die Auswahl der für Ihre persönlichen Anlageziele und Wünsche am besten geeigneten geschlossenen Fonds lieber Spezialisten überlassen bzw. sich von solchen in der Entscheidungsfindung beraten lassen wollen, dann fordern Sie doch einfach unseren kostenlosen und unverbindlichen Investmentvergleich an:

Nachdem wir Ihnen nun aufgezeigt haben, woran Sie unter wirtschaftlichen und steuerlichen Aspekten einen geschlossenen Fonds erkennen können, beschreiben wir Ihnen auf der folgenden Seite, wie ein solcher Fonds funktioniert:


Anzeige