GESCHLOSSENE FONDS
Geschlossene Fonds | Kontakt | Impressum
ZWEITMARKTFONDS

Zweitmarktfonds

Auf den ersten Blick sind Zweitmarktfonds leicht mit LV-Zweitmarkt-Fonds (Policenfonds) zu verwechseln, dabei sind die Konzepte der beiden Typen geschlossener Beteiligungen gänzlich unterschiedlich.

Während LV-Zweitmarkt-Fonds in gebrauchte Lebensversicherungen investieren, kaufen Zweitmarktfonds gebrauchte Anteile geschlossener Fonds aller Art über den Zweitmarkt.



Das Prinzip hinter diesen Zweitmarktfonds ist relativ einfach: es wird versucht, so günstig wie möglich an Anteile geschlossener Fonds zu gelangen, die von Anlegern verkauft werden wollen. Besonders beliebt sind hierbei Schiffsfonds und geschlossene Immobilienfonds.

Da ein Ausstieg aus geschlossenen Fonds selbst in Zeiten von Zweitmarktbörsen und den hier besprochenen Fonds beileibe immer noch nicht so problemlos möglich ist, wie der Verkauf von Anteilen an offenen Fonds, greifen finanzbedürftige Anleger in diesem Segment nach jedem Strohhalm.

So kommen dann Zweitmarktfonds oftmals an Fondsanteile anderer geschlossener Fonds zu Preisen, die um einiges unter dem tatsächlichen Wert der Beteiligung liegen. Dabei werden die so gesammelten Fondsanteile bis zum planmäßigen Ende der Beteiligung gehalten, bei einem Immobilienfonds also bis zum Verkauf der Objekte oder bei einem Schiffsfonds bis zum Verkauf des Schiffes.



Dabei befinden sich die Anbieter von Zweitmarktfonds in regem Wettstreit mit den bereits am Markt befindlichen Fondsbörsen, die sich auf den Handel mit gebrauchten Anteilen geschlossener Beteiligungen spezialisiert haben.

Das liegt darin begründet, dass jeder Fondsanteil, den ein Zweitmarktfonds direkt vom Anleger abkauft, nicht über eine Fondsbörse läuft und somit die Umsätze dieser Zweitmarktbörsen schmälert.

Dem Kunden kommt dieser Konkurrenzkampf ganz recht, profitiert er doch direkt vom wachsenden Markt für gebrauchte Fondsanteile. War ein aus finanziellen oder steuerlichen Gründen erforderlicher Verkauf von Anteilen an einer geschlossenen Beteiligung vor ein paar Jahren noch mit hohen Verlusten und auch nur in Ausnahmefällen möglich, so gibt es dank Zweitmarktfonds und Fondsbörsen inzwischen einen regen Handel mit gebrauchten Fonds, was dem Anleger letzten Endes marktgerechtere Preise beschert.

Eine Übersicht aktueller geschlossener Beteiligungen unter denen sich auch Zweitmarktfonds befinden, die Sie mit bis hohem Rabatt auf den sonst üblichen Ausgabeaufschlag erwerben können, finden Sie hier:

Alternativ können Sie über das nachfolgende Formular auch ein individuelles Angebot zu aktuellen Zweitmarktfonds anfordern. Einfach Daten eingeben und absenden. Das ganze ist für Sie als Anleger natürlich kostenlos und unverbindlich:

Dieses Formular ist ein Service von Finads.de

Anzeige